h1

entwirrt und angestrickt….

14. April 2008

….habe ich meinen ersten selbstgefärbten Strang:Selbstgefärbt

Beim Entwirren kam mir die ganze Zeit „Candy“ in den Sinn, also habe ich ihn „Candy“ getauft. Leider kann man das Muster (Ixslein von Alpenfee) nicht so gut erkennen. Ich habe ihn angestrickt mit Nadel 2,5 —wird zu groß— also ist er schon dem Ribbelmonster erlegen und mit 2er Nadeln nochmal angestrickt.

die Musterung hat sich nicht sehr verändert. Die Farbflächen führen spiralförmig um den Fuß herum. Mal sehen, ob es so bleibt…

und dann war da noch das Skuddensitzkissen. Fertig gefilzt ist es schon, es fehlen nur noch die Gummibändern zum Fixieren.

die Wolle stammt vom „Mutterschaf“hier vorne im Bild

ich hatte mir ja nur das Vlies vom Mutterschaf behalten, weil die anderen beiden so verfilzt waren. Dieses Jahr werde ich sicher die Wolle von allen dreien behalten. Interessant ist, dass alle drei verschiedene Schattierungen haben. Von schwarz bis braun.

Advertisements

One comment

  1. Ooooh, das Skuddenkissen ist aber schöööhööön geworden, das wärmt bestimmt prima.

    Deine selbstgefärbte Wolle sieht so schön sonnig aus, genau das Richtige bei diesem Wetter ;o), super, auch die Musterung finde ich klasse.

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Andrea



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: