h1

graue Islandwolle …

1. Juli 2008

100g graue Islandwolle ist versponnen. Der erste Versuch, mal schön dünn zu spinnen. Die Lauflänge hab ich nicht ausgerechnet. Der Strang auf den Fotos ist mit der Handspindel gesponnen und auch gezwirnt. Er wiegt 24g.

Den Rest habe ich mit dem Rad versponnen, und er „entspannt“ gerade auf der Terasse im Schatten. So wie es aussieht, ist kein, oder kaum ein Unterschied zu sehen. 🙂

Und dann war da noch die Skuddenwolle!!!!!!

Die ist nämlich von der Vögelesmühle wieder zurück…. 2,3 kg.  500g tausche ich mit Wiebke vom meet-to-knit. Und vom Rest werde ich mir höchstwahrscheinlich diese Jacke spinnen/stricken. Ich finde, das könnte passen….falls ich jemals dazu komme… das wird also mein Langzeitprojekt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: